Gewalt gegen Ärzte nimmt zu2019-07-17T07:56:16+00:00

Project Description

News 16.07.2019

Wie der tragische Fall in einem Wiener Krankenhaus erneut gezeigt hat, nimmt die Bereitschaft zur Gewaltanwendung gegen ÄrztInnen offensichtlich zu und die Formen der Gewaltanwendung werden brutaler.

Medienberichten zufolge wurde in Wien bereits jede/r zehnte niedergelassene MedizinerIn körperlich bedroht oder Opfer von Gewalt. Diese Erkenntnisse wurden seitens der Ärztekammer für Wien in einer Blitzumfrage unter Wiener ÄrztInnen ermittelt. Die Ärztekammer für Wien reagierte prompt und holte sich die Spezialisten von Corporate Trust als Unterstützung, um die in Wien niedergelassenen ÄrztInnen und deren Assistenzpersonal in speziellen Kommunikations- und Eskalationstechniken zu unterweisen, um der mutmaßlichen Entwicklung zu steigender Gewaltbereitschaft und Aggression von PatientInnen entgegenwirken zu können.

„Es ist erschreckend, welche Aggressionen und körperliche Gewalt gegen Ärzte, aber auch gegen deren AssistentInnen stattfinden“ sagt Andreas Radelbauer, CEO der auf Krisenmanagement spezialisierten Sicherheitsberatung Corporate Trust. Seit Mai 2019 führt Corporate Trust im Auftrag der Ärztekammer Wien für niedergelassene ÄrztInnen und deren Assistenzpersonal Deeskalationsseminare im Umgang mit gewaltbereiten PatientInnen durch. Dabei werden Aggressionsverhalten, Deeskalationsmethoden, Strategien und Taktiken vermittelt, um Gefahrensituationen zu beherrschen, sich selber bei unvermeidlichen Angriffen in Sicherheit zu bringen und wenn es letztendlich nicht mehr anders geht: wie man sich effektiv zur Wehr setzt. Dazu werden auch die Fragen nach Recht- und Verhältnismäßigkeit geklärt.

„Zur Prävention gehören aber auch Überlegungen zu baulichen Möglichkeiten und Einrichtungselementen in Verbindung mit Alarmauslösung“ ergänzt Alfred Czech, Geschäftsführer von Corporate Trust, „welche eine schnelle Unterstützung durch Einsatzkräfte ermöglicht“.

Religiöse und kulturelle Unterschiede werden anhand von Beispielen und Erfahrungswerten vermittelt, welche die langjährigen Trainer von Corporate Trust in zahlreichen Auslandsaufenthalten unter anderen in Afghanistan, Irak, Syrien und zahlreichen weiteren Krisengebieten gesammelt haben.